Mondsüchtig

  • 22. Februar 2019 Heidekrug Münster
  • 08. März 2019 Vinothek am Theater, Münster

MONDSÜCHTIG

Pop // Chanson // Jazz

Video hier

 

 

 

 

 Auf charmante und raffinierte Weise umkreist die kleine Formation CONJAK in ihrem neuesten Projekt den Mond, huldigt den Legenden, die sich um ihn spinnen und besingt die Nacht mit all ihren verborgenen Sehnsüchten, Gedanken und Träumen, die im Tageslicht verblassen...

In kleiner feiner Besetzung servieren Christiane Hagedorn (voc, vl) und Martin Scholz (p, cor, perc) Songs und Chansons von Ella Fitzgerald, Astor Piazzolla, Sting, R.E.M., Van Morrison, Rio Reiser, Boy George, Pink Floyd, Amy Winehouse u.a.

Unterstützt werden sie auf großartige Weise von Dieter Kuhlmann (b, sax, tb).

Ein Augen- und Ohrenschmaus, nicht nur für Freunde der Nacht...

“Christiane Hagedorns Stimme hätte nicht sinnlicher klingen können... ihre Interpretationen feierten schiere Lebenslust. Der „Herzensbrecher“ Mond inspirierte sie zu verzehrenden Aufschwüngen, als sei eine ganze Welt anwesend... Manchmal bewegte sich die Sängerin wie in Trance, als ziehe sie die Musik an und die sie in den Siebten Himmel. Endlose Vokalisen zogen dann ihre Mondbahnen... oder es tanzte ein Lied aus „Der kleine Spatz vom Bosporus“ von Tuğsal Moğul mit orientalischem Touch quer durch alle (Gesangs-)Lagen. Mühelos wechselte Hagedorn die Register... Der Mond... in der Deutung des „Conjak-Trios“ ist er ein aufs Abenteuer versessener Globetrotter.” (Westfälische Nachrichten)